St. Martin in St. Michael

Es ist immer wieder ein großes Ereignis. Jedes Jahr am 11.11. wird das Fest des Hl. Martin gefeiert.

Am Freitag, 9. November 2018, kamen die Kinder des Montessori-Kinderhauses in St. Michael vorbei, um diesen Tag mit Pfr. Daum zu feiern.

 

Am Montag, 12. November 2018, füllten die Kinder der KiTa Auenzwerge und ihre Familien die Michaelskirche. Mit den leuchtenden Laternen zogen sie in die Kirche ein und hörten sich die Geschichte von St. Martin an.

 

Pfr. Daum führte ein Gespräch mit dem Mantel des Heiligen. Dieser erzählte von all den Reisen und Kämpfen, bei denen er seinen Herrn stets schützend begleitet hatte, bis er von dem Schwert geteilt wurde. Von da an diente ein Teil von ihm dem Bettler auf der Straße als wärmender Schutz.

 

Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin zog die Zügel an.
Sein Ross stand still beim armen Mann.
Sankt Martin mit dem Schwerte teilt
den warmen Mantel unverweilt.

 

Derweilen wartete vor der Kirche das Pferd des Heiligen auf seinen Auftritt.