Die Weidenberger Kantorei

Wir waren fränkisch unterwegs am 22. September 2019 ...

Ein Jahr voller Proben, Aufführungen und viel ehrenamtlicher Arbeit geht für die Weidenberger Kantorei unter der Leitung von Christine Hammer (auf dem Foto vorne rechts) dem Ende zu.
Eine kleine Auszeit nahmen sie sich am Sonntag, den 22. September 2019. Von Katrin Voit, die viele Jahre im Chor mitgesungen hat, bekamen sie eine Einladung nach Wonsees. In der dortigen Markgrafenkirche St. Laurentius bereicherten sie den Gottesdienst durch ihre musikalische Darbietung. Pfr. Daniel Städtler führte sie im Anschluss mit seiner erfrischenden, unterhaltsamen Art noch durch die Kirche.


Wie soll es anders sein, zu einem Ausflug gehört ein gutes, fränkisches Mittagessen.
Was lag näher, als danach eine Führung durch den Felsengarten Sanspareil mitzumachen. Die Burg Zwernitz und das örtliche Cafe hatten geöffnet. Und so konnte jeder auf seine Art den Ausflugstag ausklingen lassen.



In Weidenberg geht die Arbeit des Chores schon wieder weiter. Derzeit laufen die Proben für das Konzert am 1. Advent in St. Michael. Wie jedes Jahr am Weidenberger Andreasmarkt gibt es ein Chor-und Instrumentalkonzert unter der Leitung von Christine Hammer um 15.00 Uhr in St. Michael am Gurtstein.

Für ein besonderes Highlight am 14. und 15. März 2020 steht die Kantorei bereits in den Startlöchern. Da kommt das Chormusical "Martin Luther King" in Bayreuth in der Oberfrankenhalle zur Aufführung.
In einer mitreißenden Show mit Gospel, Rock’n’Roll, Motown und Pop erzählt das Chormusical „Martin Luther King – Ein Traum verändert die Welt“ die berührende Geschichte des amerikanischen Bürgerrechtlers und Nobelpreisträgers. Im Mittelpunkt einer jeden Aufführung steht der Chor, der zusammen mit Musicalsolisten, Big-Band und Streichorchester das Werk von Librettist Andreas Malessa und den Komponisten Hanjo Gäbler und Christoph Terbuyken auf die Bühne bringt. Für jede der Aufführungen des Chormusicals bildet sich ein eigener Chor aus 500 bis 2.500 Sängerinnen und Sängern.
Die Stücke sind so angelegt, dass auch Laienchöre sie erlernen können und Spaß bei den Proben und der Aufführung haben. Für alle Sängerinnen und Sänger gibt es auch einen eigenen Chorbackstage-Bereich mit hilfreichen Hinweisen zur Chorpartitur.

Unsere Kantorei wird bei diesem besonderen Musical dabeisein. Darauf dürfen wir uns freuen.