Die feierliche Einführung

Es war der zweite Adventsonntag. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde der neue Kirchenvorstand in sein Amt eingeführt.

Seit dem 9. Dezember 2018 "regiert" also der neu gewählte Kirchenvorstand in der Kirchengemeinde Weidenberg. Auf dem Foto oben sind zu sehen: Pfrin. Stefanie Lauterbach, Pfr. Günter Daum und Mitglieder des gewählten und erweiterten KV.

 

 

Die ausscheidenden Mitglieder wurden mit Dank und dem Segen Gottes aus ihrem bisherigen Amt verabschiedet.

 

Die Mitglieder des neuen KV wurden in ihr Amt verpflichtet und gesegnet.

 

Ein letztes Mal gemeinsam, der bisherige Kirchenvorstand mit Pfrin. Lauterbach und Pfr. Daum.

 

Der Gottesdienst ist zu Ende.

 

Text nach 1. Kor. 12

Mit uns Christen ist es wie mit unserem Körper. Wir alle zusammen bilden diesen Körper. Jeder von uns ist ein Körperteil. Der eine ist ein Arm, der andere ein Bein, der dritte der Bauch, der Kopf, die Schultern, Hände, Füße, Augen, Ohren oder die Nase. Jeder dieser Körperteile ist gleich wichtig. Alle zusammen bilden einen Körper. Der Fuß kann nicht sagen: Weil ich keine Hand bin, will ich nicht Teil des Körpers sein. Das Ohr kann nicht sagen: Weil ich kein Auge bin, gehöre ich nicht zum Körper. Wenn der ganze Körper nur ein Auge wäre, wo bliebe der Geruch, der Geschmack? Wenn jeder Körperteil genauso wäre wie die anderen, dann könnte kein Körper entstehen. Und kein Körperteil kann zu einem anderen sagen: Ich brauche dich nicht. Alle Körperteile sind gleich wichtig. Gott hat jeden an seinen Platz gestellt und ihm seine Aufgabe gegeben. Auf die schwachen und empfindlichen Körperteile muß man besonders achten. Denn wenn ein Körperteil weh tut, dann tut das dem ganzen Körper weh. Darum muß man auf die Empfindlichen besonders achten.

 

Weitere Infos unter:  www.weidenberg-evangelisch.de/kirchenvorstand

Fotos: E.Gstaiger, U. Steininger