Das Adventskonzert für Jung und Alt

Der Andreasmarkt in Weidenberg zog am 1. Advent hunderte von Besuchern an ...

Das sehr gut besuchte Konzert am ersten Advent in St. Michael am Gurtstein begeisterte alle Zuhörer und Gäste, die vom Andreasmarkt eine besinnliche Seite mit nach Hause nehmen wollten.


 
Sie ließen die schönen Lieder des sehr harmonisch klingenden und stimmgewaltigen Chors der Kantorei Weidenberg, unter der Leitung von Christine Hammer, in ihr Herz fließen.


Ein gemischtes Programm mit Vorträgen, Liedern und Auftritten, auch von ganz jungen Musikern an der Harfe, Gitarre, Flöte und Geige gab dem Nachmittag am 1. Advent zum Einläuten der Adventszeit einen himmlischen Glanz.

 

 
Gerne wurde nach einem großen anerkennenden Applaus von den Besuchern für die Helfer vor Ort (HvO) eine Spende in die Körbchen gelegt.


Eines der vielen schönen Lieder der Kantorei, "Ab und zu braucht meine Seele Ruhe", erfüllte sicherlich den Wunsch der Zuhörer, die heute zu diesem Konzert erschienen waren.

Advent ist ein Leuchten,
ein Licht in der Nacht
der Schein ist Jahrtausende alt.
Wie damals verspüre,
wenns dunkelt und friert,
dass wärmer und heller es wird.

Fotos und Text: Birgit Schöffel