Christi Himmelfahrt 2019

Christi Himmelfahrt an der Gänskopfhütte am Donnerstag, 30. Mai 2019.

Bei strahlendem Sonnenschein waren Wanderer und Radlfahrer mit ihren Kindern und Hunden unterwegs, um an diesem besonderen Ort den ökumenischen Gottesdienst zu besuchen.

 

Wie jedes Jahr war in bewährter Art und Weise der Platz um die Hütte mit Zelt, Tischen und Bänken, Getränkeausschank und Stationen zur Essensausgabe durch die fleißigen Mitglieder des Fichtelgebirgsvereins gut vorbereitet worden.

 

Umrahmt von Bäumen und ihrem Duft und mit dem Blick hinüber zum „Rauhen Kulm“ versammelten sich die Gottesdienstbesucher zur Einkehr und zum Gebet.

 

 

Aus vollem Herzen wurde gesungen mit musikalischer Begleitung durch den Posaunenchor der evang. Kirchengemeinde Weidenberg.

 


In ökumenischer und herzlicher Verbundenheit dankten die Pfarrer unserer drei Konfessionen Günter Daum, Hans-Jürgen Pöschl und Reinhard Forster (von links nach rechts)  zusammen mit den Besuchern Gott im Gebet für die künftige Aussicht auf ein Leben „im Himmel“ und seine Nähe zu uns Menschen auch jetzt schon auf dieser Erde.

 

Mit Gruß- und Dankesworten des FGV-Vorstandes  Joachim Schmidt (rechts) ging der Gottesdienst im Grünen dem Ende zu.

 

In flotter Weise spielte der Posaunenchor zum Abschied das bekannte Lied
"O when the Saints go marching in".

 

"Ja, wenn der Herr einst wiederkommt,

ja, wenn der Herr einst wiederkommt,

ja, dann lass mich auch dabei sein,

wenn der Herr einst wiederkommt."

 Fotos: Erika Gstaiger